Yachtcharter Irland

Irlands Südwesten

Freundliche Menschen, eine bezaubernde Natur, moderate Bedingungen, das macht den Südwesten Irlands zu einem nahezu perfekten Yachtcharter Revier - auch für Einsteiger. Die Gewässer um die Grüne Insel taugen nicht nur für raue Seemänner - es muss ja nicht gleich die Westküste sein, wo sich die Atlantikwellen ungebremst heranwälzen.

Im Südwesten hingegen, zwischen Cork und Dingle, liegt, etwas Erfahrung mit Gezeitennavigation vorausgesetzt, ein ideales Yachtcharter Revier auch für Einsteiger. Mit Fischerhäfen, Marinas und Ankerbuchten in bequemer Entfernung, 
eingebettet in eine herrliche, vielfältige Landschaft.

Sie  finden in Irland abwechslungsreiche Landschaften ohne Massentourismus, mit moderaten Bedingungen, die einen angenehmen Törn ermöglichen. Eine gute Infrastruktur macht den Südwesten Irlands zu einem beinahe perfekten Revier.


Von Kinsale aus segeln 95 Prozent der Yachtcharter Crews in kurzen Schlägen nach Westen (ostwärts bietet das Revier kaum Schutz). Die Liegeplätze befinden sich landeinwärts in Flussmündungen, in in Buchten und Naturhäfen.

Lohnendes Ziele ist: Blasket Islands vor der Westspitze der Dingle-Halbinsel: Anlaufen nur bei stabiler Wetterlage. Die einzige Ankermöglichkeit, aber nur tagsüber, ist vor dem Strand an der Nordostseite der Hauptinsel Great Blasket.

Das Resümee eines Yachtcharter Törns in diesem Yachtcharter Revier ist fast immer gleich: Ein fast perfektes Yachtcharter Revier - abwechslungsreiche Landschaft ohne Massentourismus, angenehmes Segeln und gute Infrastruktur, und nicht zuletzt sind es die Menschen, die einen bleibenden Eindruck hinterlassen mit ihrer Natürlichkeit, ihrem Humor, ihrer Verbundenheit mit der See. Auch darin gründet die Mystik der Grünen Insel.

Hier finden Sie die Yachten in dieser Region.      Yachtcharter finden 

 

Anker1grau.jpg Die Charterstützpunkte in diesem Revier sind

Baltimore und Kinsale.
Steuerrad1grau.jpg Unsere Yachtcharter Partner in dieser Region sind

Baltimore Charters und Sovereign Sailing.
wetter_grau.jpeg Wind und Wetter

Der nahe Golfstrom sorgt für ein warmes Klima. Von Mai bis September herrschen hier optimale Bedingungen. Die vorherrschende Winde wehen aus West bis Südwest. Die nördliche und westliche Küste Irlands gehört zu den windreichsten Gebieten in Europa. Unverständlich, dass das Land bei Seglern noch relativ unbekannt ist. Der Tidenhub beträgt im Südwesten Irlands 3-4 Meter.
Koffer_grau.jpg Anreise

Sie fliegen via Amsterdam oder London zum Airport Cork ganz in der Nähe in Nähe von Kinsale. Wir übernehmen gern die Flugvermittlung für Ihren Charterurlaub. 

Wenn Sie mit dem Flugzeug anreisen, organisieren wir auch gern den Transfer zu Ihrer Abfahrtsbasis. Die Kosten nennen wir Ihnen gerne auf Anfrage.
schiff_grau.jpeg Führerscheinvoraussetzungen

Vorgeschrieben ist der Sportbootführerschein See. Unsere Partner erwarten jedoch zusätzlich mindestens den BR/SKS-Schein für den Skipper als Nachweis von Segelerfahrung mit einer Hochseeyacht.