Yachtcharter Dänemark

Yachtcharter Jütland - Kattegat

Yachtcharter Crews die Naturerlebnisse und Stille suchen, saubere Häfen, idyllische kleine Inseln und malerische, vitale Städte, der ist in diesem Yachtcharter Segelrevier sicher gerne zu Hause.

Bei ca 7300 km Küste und rund 400 Inseln darf man sich nicht wundern, dass die Dänen - Nachfahren der Wikinger - ein Volk von begeisterten Seglern sind. 

An der NordostküsteFünens empfiehlt sich als alternativer Starthafen der Yachtcharter-Stützpunkt Kerteminde mit seiner reizvollen Lage zwischen Ostsee und Fjord.

Von hier aus können Sie gut die Inseln weiter im Osten erreichen, für einen naturnahen Badeaufenthalt zum Beispiel die schöne kleine Insel Agersø. Oder Sie segeln weiter zu den Inseln Femø, Fejø oder Askø nördlich von Lolland und bis nach Møn.

In Dänemark ist stets ein reizvoller Hafen in der Nähe, mit guten Einrichtungen. Die dänischen Gewässer sind gut gekennzeichnet, und man hat die Wahl zwischen 278 Yachthäfen und einer Unzahl von Anlegestellen. 

Aber auch Yachtcharter Törns zu den reizvollen Inseln - Samsö, Anholt und Lesö sind möglich und bieten Abwechslung und herliche Landschaften. Was den Schwierigkeitsgrad betrifft, sollte man die Ostsee allerdings nicht unterschätzen.

 

Hier finden Sie die Yachten in dieser Region.      Yachtcharter finden 

 

Anker1grau.jpg Unser Charterstützpunkt und unser Charterpartner in diesem Revier sind: 

Kerteminde: Jim Søferie I/S
wetter_grau.jpeg Wind und Wetter

Von Mai bis August beträgt die durchschnittliche Windstärke 3 bis 4 Beaufort. Stürme sind selten und meist durch Gewitter ausgelöst. Die Thermik bestimmt die Tageswinde.
Koffer_grau.jpg Anreise

Das Revier liegt vor der Haustür und ist ohne großen Anreiseaufwand erreichbar. Auch die Anreise per Flug ist möglich. 

Wir übernehmen gern die Flugvermittlung für Ihren Charterurlaub.
schiff_grau.jpeg Führerscheinvoraussetzungen

Sportbootführerschein See und mindestens SKS oder BR-Schein. Seit 2006 ist ausserdem ein Funkzeugnis für den Skipper Pflicht, wenn ein UKW-Funkgerät an Bord ist.